DKB Preiserhöhung ab 19. April 2020 – nur für Nicht-Aktivkunden

Veröffentlicht in Finanz Deals von Jens Randelzhofer am 14. Februar 2020
DKB Preiserhöhung

Wir preisen ja hier ja immer wieder das DKB Girokonto an, welches zu den besten Girokonten Deutschlands gehört und natürlich wollen wir euch auch auf dem Laufenden halten, wenn sich hier etwas an den Preisen ändert. Nachdem die ING bereits angekündigt hat, dass das ING Girokonto nicht mehr bedingungslos kostenlos ist, haben wir heute von der DKB eine Nachricht bekommen, dass sich auch beim DKB Girokonto etwas an der Preisstruktur ändert. Das gute vorneweg: Für DKB Aktivkunden ändert sich nichts und auch Nicht-Aktivkunden können das Konto weiterhin kostenfrei nutzen. Die DKB Preiserhöhung bezieht sich nur auf die Fremdwährungsgebühren.

DKB Preiserhöhung

Lange Rede kurzer Sinn: Ab dem 19.04.2020 verlangt die DKB von Nicht-Aktivkunden 2,2% Fremdwährungsgebühren. Bisher betrugen die Fremdwährungsgebühren nur 1,75%. Fremdwährungsgebühren fallen immer dann an, wenn ihr mit eurer Visa Kreditkarte Geld abhebt oder im Supermarkt bezahlt und es sich bei der Währung nicht um Euros handelt. Wenn ihr also in den USA Dollar abhebt, fallen für Nicht-Aktivkunden aktuell 1,75% Fremdwährungsgebühren und ab dem 19.04.2020 eben 2,2% Fremdwährungsgebühren an. Für Aktivkunden fallen weiterhin keine Fremdwährungsgebühren an.

Wie ihr seht betrifft die Änderung nur Nicht-Aktivkunden und da man leicht Aktivkunde werden kann, braucht man sich keine großen Sorgen zu machen, zumal das Girokonto selbst weiterhin kostenfrei bleibt.

Infos zur DKB Preiserhöhung 2020

  • DKB Preiserhöhung ab 19.04.2020
  • Fremdwährungsgebühren steigen von 1,75% auf 2,20%
  • bei Bargeld-Abhebungen oder Zahlungen in anderen Währungen (nicht EURO)
  • Gilt nur für Nicht-Aktivkunden
  • Aktivkunden zahlen weiterhin KEINE Fremdwährungsgebühren
  • Aktivkunde = Neukunden oder ab 700€ Geldeingang pro Monat

Zum Deal

Wann ist man DKB Aktivkunde?

Die Regeln für DKB Aktivkunden sind eigentlich ganz einfach. Neukunden, die ein DKB Girokonto eröffnen, sind im 1. Jahr automatisch Aktivkunden. Ab dem 2. Jahr bleibt man Aktivkunde, wenn man einen monatlichen Geldeingang in Höhe von mindestens 700€ vorweisen kann. Wenn man das Konto also aktiv, zum Beispiel als Gehaltskonto, nutzt, ist man in der Regel auch Aktivkunde.

The following two tabs change content below.
Jens Randelzhofer
Schon seit ca. 10 Jahren bin ich im Internet täglich auf der Suche nach guten Schnäppchen. Gerne teile ich nun mein Wissen auf Shoppingvorteil.de mit euch und lasse euch an meinem Erfahrungsschatz teilhaben. Somit könnt auch ihr in Zukunft von den vielen tollen Schnäppchen profitieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*