Kreditkarten VergleichHeutzutage gibt es Kreditkarten wie Sand am Meer, doch es ist gar nicht so einfach eine gute Kreditkarte zu finden. Zahlen Sie noch eine jährliche Gebühr für die Kreditkarte Ihrer Hausbank? Das muss nicht sein, denn es gibt inzwischen viele günstigere und vor allem bessere Alternativen. In unserem neuen Kreditkarten Vergleich finden Sie innerhalb weniger Sekunden die richtige Kreditkarte für Ihre Bedürfnisse.

Die Kreditkarten im Kreditkarten Vergleich sind bereits so sortiert, dass die besten Kreditkarten oben angezeigt werden. Zudem sehen Sie sofort ob eine Jahresgebühr anfällt und welche Besonderheiten die Kreditkarte bietet. Über die Suche können Sie zudem einige Filtereinstellungen vornehmen und so schnell und einfach die passende Kreditkarte finden:

Achtung: Der Vergleichsrechner funktioniert nur bei deaktiviertem AdBlocker!

Kreditkarten Vergleich

Der Kreditkarten Vergleich bietet Ihnen eine Reihe nützlicher Filterfunktionen. So können Sie zum Beispiel nach der Art der Kreditkarte filtern. Wenn Sie eine Mastercard bevorzugen, klicken Sie in den Filtereinstellungen einfach Mastercard an und wenn Sie eine Visa Karte bevorzugen, klicken Sie einfach VISA an und schon werden Ihnen entsprechende Karten angezeigt.

Es gibt bei unserem Kreditkarten Vergleich aber auch noch viele weitere Einstellungsmöglichkeiten:

Kreditkarten Kartentyp

Eine weitere Filtermöglichkeit ist der Kartentyp. Wollen Sie eine Kreditkarte, bei der der Umsatz (Kosten) einmal im Monat von Ihrem Bankkonto per Lastschrift eingezogen wird? Dann sollten Sie eine “Charge” Karte wählen. Wenn Sie die Rechnung lieber in Raten zahlen, sollten Sie eine “Revolving” Kreditkarte wählen. Bei Ratenzahlung der Rechnung sollten Sie immer auf die Gebühren achten, die hierfür beim Kreditkarten-Anbieter anfallen können.

  • Charge: Umsatz wird 1x pro Monat per Lastschrift eingezogen
  • Revolving: Ratenzahlung des Umsatzes (Achtung: Zusatzkosten)
  • Debit: Umsätze werden tagesgenau gebucht (wie bei einer EC-Karte)
  • Prepaid: Kann nicht ins Minus rutschen (Karte muss aufgeladen werden)

Bei einer Debit Karte wird der Umsatz tagesgenau gebucht. Die Rechnung wird also nicht monatlich gestellt, sondern alle Kosten werden sofort vom Girokonto abgebucht. Man kann sich eine Debit Kredikarte wie eine EC-Karte vorstellen. Der Vorteil ist, dass Sie Ihre Kosten im Blick behalten. Wenn Sie die Abbuchung lieber am Ende des Monats haben möchten, ist eine Debit Kreditkarte nicht geeignet.

Zu guter letzt gibt es noch die Prepaid Kreditkarte. Bei der Prepaid Kreditkarte müssen Sie die Karte vor dem Einsatz erst aufladen, da diese Karte nicht ins Minus rutschen kann. Wenn Sie also etwas mit der Karte bezahlen wollen, müssen Sie zunächst Geld überweisen, da die Karte sonst nicht funktioniert. Prepaid Karten sind vor allem für Kinder geeignet, die eine Kreditkarte für Reisen oder ähnliches benötigen, aber über keinen Kreditrahmen verfügen sollen.

Kreditkarten Gebühren

Des Weiteren können Sie beim Kreditkarten Vergleich nach den Gebühren für Ihre Kreditkarte filtern. Soll die Kreditkarte vor allem dazu genutzt werden um im Ausland kostenfrei Bargeld abzuheben? Dann wählen Sie dies in den Filtermöglichkeiten aus. Sie können auch nach Kreditkarten suchen mit denen Sie im Ausland kostenfrei bezahlen können.

Am wichtigsten ist aber wohl die Option, das die Kreditkarte dauerhaft kostenfrei ist. Auch dies können Sie über die Filter auswählen.

Besonderheiten

Über die Filtereinstellung “Besonderheiten” können Sie nach Kreditkarten suchen mit denen Sie kontaktlos bezahlen können. Des Weiteren können Sie hier nur nach Kreditkarten suchen, die per Video Ident verifiziert werden. Das ist sinnvoll, wenn Sie keine Lust auf Post Ident Verfahren haben. Falls Sie Ihre Kreditkarte gerne per App managen, können Sie auch dies in den Filteroptionen auswählen.

Worauf kommt es bei Kreditkarten an?

Über die Filtermöglichkeiten können Sie einige Grundfunktionen für Ihre Kreditkarte auswählen. Viel wichtiger ist allerdings, dass Sie darauf achten, dass Sie die richtige Kreditkarte auswählen. Wichtig ist, dass die Kreditkarte dauerhaft kostenfrei ist und, dass der effektive Jahreszins so gering wie möglich ist. So beugen Sie potentielle Kosten vor und können sich aufs Wesentliche konzentrieren.

Über die Funktion “Produktdetails” finden Sie im Kreditkarten Vergleich alle wichtigen Infos zur jeweiligen Kreditkarte. So erfahren Sie hier beispielsweise ob für die Kreditkarte ein Girokonto bei der gleichen Bank notwendig ist oder ob eine Partnerkarte für jemand anderen in Ihrer Familie inklusive ist. Zudem finden Sie hier nützliche Details zu den Besonderheiten der jeweiligen Kreditkarte, sowie zu den Service Angeboten der Bank.

Über den Punkt “Gebührenübersicht” finden Sie die wichtigsten Gebühren auf einen Blick. So sehen Sie schnell und einfach welche Gebühren auf Sie zukommen.

Über den Menüpunkt “Bezahlen und Bargeld” sehen Sie schnell und einfach welche Gebühren für das Abheben oder Bezahlen von Bargeld im In- und Ausland anfallen.

Kreditkarten Vergleich: Die beste kostenlose Kreditkarte finden!
4.6 (92.73%) 11 votes