Dieser Deal ist leider abgelaufen. Du willst keine Schnäppchen mehr verpassen? Abonniere unseren kostenlosen Newsletter, lade dir unsere App herunter und verpasse keinen Deal mehr oder schau auf unserer Startseite nach aktuellen Deals.
0€ 3€ Zum Deal
Abgelaufen

Gratis: Doku „Meine Brüder und Schwestern in Nordkorea“ kostenlos in der ARD Mediathek

Wisst ihr schon welcher Film heute Abend ansteht? Falls ihr mal was anderes als Serie auf Netflix oder Joko gegen Klaas auf ProSieben schauen wollt, dann schaut doch zur Abwechslung etwas aus der ARD Mediathek. Denn da gibt es aktuell die Dokumentation „Meine Brüder und Schwestern in Nordkorea“ gratis. Bei anderen Streaming Anbietern kostet der Film rund 3€. Mit diesem Schnäppchen könnt ihr ihn aber ganz einfach kostenlos anschauen. Der Deal gilt noch bis zum 25. Januar 2021.

Doku „Meine Brüder und Schwestern in Nordkorea“

Die Dokumentation „Meine Brüder und Schwestern in Nordkorea“ ist von Regisseurin Sung-Hyung Cho, die bekannt für ihre außergewöhnlichen Heimatfilme, wie zum Beispiel „Full Metal Village“, ist. Der 90-minütige Film ist eine Produktion des hr-fernsehen und erschien 2016. Auf manchen Websites findet ihr die Doku auch unter dem Namen „Meine Brüder und Schwestern im Norden“.

Der Film ist ab 0 Jahren. Allerdings sind viele Teile der Doku auf Koreanisch mit deutschen Untertiteln, z.B. Interviews oder Gespräche mit Nordkoreaner*innen.

Infos zur Doku „Meine Brüder und Schwestern in Nordkorea“

  • Doku „Meine Brüder und Schwestern in Nordkorea“ für 0€
  • In der ARD Mediathek
  • Preisvergleich: 3€
  • Erscheinungsjahr: 2016
  • Länge: 90 min
  • Heimatfilm der besonderen Art
  • Altersfreigabe: ab 0 Jahren
  • Sprache: Koreanisch, Deutsch
  • Mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Sung-Hyung Cho
  • Aktion gilt bis 25.01.2021

Zum Deal

Dokumenation Nordkorea – Inhalt

Was wisst ihr alles über die Menschen in Nordkorea? Wirklich viel bekommt man außerhalb des ostasiatischen Landes nicht mit. Das einzige was wir zu sehen bekommen sind die immer gleichen Militär Paraden, Panzer und Raketen, Soldat*innen und den Diktator Kim Jong-un. Die koreanische Heimatfilm Regisseurin Sung-Hyung Cho hat es sich in ihrer neuesten Dokumentation zur Aufgabe gemacht, das außergewöhnliche Land mal auf eine ganz andere Art zu entdecken.

Gemeinsam mit ihrem kleinen Produktionsteam macht sie sich auf die Reise und trifft Menschen, die ihn dem gleichen Land aufgewachsen sind wie sie, die gleiche Sprache sprechen und doch ganz anders sind. Cho begegnet Soldat*innen, Bauern, Näher*innen und einen Ingenieur, der von der Regierung ausgewählt wurde, um das Land zu präsentieren. „Meine Brüder und Schwestern in Nordkorea“ blickt hinter die Fassade und kritisch auf die nordkoreanische Propaganda.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ganzes Profil zeigen

Seit August 2020 bin ich Mitglied der Shoppingvorteil-Redaktion und darf mit dem Team die besten Schnäppchen für euch zusammentragen. Am meisten interessiere ich mich für Reisen, Essen und Freizeit.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Schnäppchen Blog mit Top-Deals • Shoppingvorteil.de
Logo
Kostenlos registrieren
Hier kannst du dich mit deinem Account einloggen oder kostenfrei registrieren, solltest du noch keinen Account haben. Mit einem Konto kannst du Beiträge kommentieren, Deals für später speichern & vieles mehr
Passwort zurücksetzen