Kostenloser Eintritt ins Berliner U-Bahn Museum am 12./13. September

Im Rahmen des „Tag des offenen Denkmals“ öffnet das Berliner U-Bahn Museum am Wochenende des 12. und 13. September 2020 seine Türen und lässt alle Besucher kostenlos rein. Das Museum befindet sich am U-Bahnhof Olympiastadion und ist an beiden Tagen des Wochenendes jeweils von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei für alle. Aufgrund der aktuellen Situation mit Corona können Führungen leider nur in kleinen Gruppen stattfinden und der Aufenthalt im Museum ist zeitlich begrenzt. Je nach Andrang, kann es auch zu Wartezeiten kommen.

Berliner U-Bahn Museum

Das U-Bahn Museum in Berlin befindet sich seit über 20 Jahren im ehemaligen Stellwerk am Olympiastadion. Das elektromechanische Hebelstellwerk wurde zwischen 1931 und 1983 aktiv genutzt und war bis zu seiner Stilllegung das größte seiner Bauart in Europa. Von da aus wurden über 99 Signale und 616 Fahrtstraßen überwacht und gesteuert. Seit über 100 Jahren gibt es die Berliner U-Bahn. Ihre Geschichte wurde im U-Bahn Museum dokumentiert und ist zugänglich und spannend für Jung und Alt. Es erwarten euch alte Fahrscheinautomaten, historische Dienstkleidung, U-Bahn Netzpläne aus den 30er Jahren und Einblicke in die Arbeitswelt der U-Bahn Tunnel.

Infos zum Berliner U-Bahn Museum

  • Kostenloser Eintritt ins Berliner U-Bahn Museum
  • Standort: U-Bahnhof Olympiastadion
  • Datum: 12. + 13. September 2020
  • Öffnungszeiten: 10 – 16 Uhr
  • Führungen in kleinen Gruppen möglich
  • Einblick in die Arbeitswelt der Berliner U-Bahn Tunnel
  • Über 100 Jahre U-Bahn Geschichte dokumentiert und festgehalten
  • Preisvergleich: 1-2€

Zum Deal

U-Bahn Museum am Olympiastadion

Der Schwerpunkt der Sammlung liegt auf den technischen Einrichtungen des U-Bahnbetriebs, die alle noch funktionstüchtig sind. Dazu gehören verschiedene Stellwerktypen, eine historische Uhrenstation, Fahrschalter aus U-Bahnwagen seit 1901, Zugfunkgeräte, ein Diagnosecomputer für die Fahrzeugwartung und ein Signalblock von 1931.

Die mehr als 30 von der AG Berliner U-Bahn e.V. restaurierten U-Bahnwagen – der älteste stammt von 1902 – können aufgrund von Raummangel bisher nicht ausgestellt werden. Bei Sonderfahrten kommen aber zumindest einige der alten Fahrzeuge zum Einsatz.

Ganzes Profil zeigen

Seit August 2020 bin ich Mitglied der Shoppingvorteil-Redaktion und darf mit dem Team die besten Schnäppchen für euch zusammentragen. Am meisten interessiere ich mich für Reisen, Essen und Freizeit.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Kostenlos registrieren
Hier kannst du dich mit deinem Account einloggen oder kostenfrei registrieren, solltest du noch keinen Account haben. Mit einem Konto kannst du Beiträge kommentieren, Deals für später speichern & vieles mehr
Passwort zurücksetzen