Doku “Alkohol – Der globale Rausch” kostenlos in arte Mediathek

Veröffentlicht in Kostenlose Schnäppchen, Sonstige Schnäppchen von Jens Randelzhofer am 17. Mai 2020
Alkohol - Der globale Rausch

Alkohol ist die größte legale Droge der Welt und richtet dabei erheblichen Schaden an, wird aber dennoch weiterhin gesellschaftlich akzeptiert und verharmlost. Warum das so ist? Damit beschäftigt sich die Doku “Alkohol – Der globale Rausch”, die ihr euch aktuell kostenlos in der arte Mediathek anschauen könnt. Im Preisvergleich kostet die Doku sonst als Abruf 3,99€, die ihr euch hier sparen könnt. Die Doku steht bei Arte bis zum 09.08.2020 zum Abruf zur Verfügung. Wer sich mit dem Thema Alkohol und Alkoholismus genauer auseinandersetzen möchte, sollte sich die Doku anschauen. Sicherlich gibt es hier einige interessante Fakten.

Alkohol – Der globale Rausch

Europa leistet sich die größte legale offene Drogenszene der Welt: Jeder hat Zugang zu Alkohol. Von den weltweit 30 Ländern mit dem höchsten Pro-Kopf-Verbrauch liegen sage und schreibe 26 in Europa. Aus Europa kommt ein Viertel der Weltalkoholproduktion. Big Business mit jährlich drei Millionen Toten. Wer profitiert davon?

Inhaltsangabe

Die Doku ist 2019 erstmals im RBB entschieden und Grimme-Preisträger Andreas Pichler führt Regie. Er sucht in der Doku Antworten auf die Fragen, warum wir überhaupt trinken, was Alkohol mit uns macht und wie stark die Industrie Gesellschaft und Politik beeinflussen.

Infos zur Dokumentation

  • Alkohol – Der globale Rausch kostenlos in der arte Mediathek
  • Amazon Kunden: 4,4 von 5 Sterne (3 Bewertungen)
  • Preisvergleich: 3,99€
  • Jahr: 2019
  • Erschienen im RBB
  • Regie: Andreas Pichler

Zum Deal

The following two tabs change content below.
Jens Randelzhofer
Schon seit ca. 10 Jahren bin ich im Internet täglich auf der Suche nach guten Schnäppchen. Gerne teile ich nun mein Wissen auf Shoppingvorteil.de mit euch und lasse euch an meinem Erfahrungsschatz teilhaben. Somit könnt auch ihr in Zukunft von den vielen tollen Schnäppchen profitieren.

Kommentare

  1. von Ulrich

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*